LG04 Diplomlehrgang administrative Assistenz für den Gesundheitsbereich

Termine
  • 09.01.2017 - 02.03.2017
    Wien, Tageskurs
  • 20.02.2017 - 05.05.2017
    Wien, berufsbegleitend
  • 24.04.2017 - 16.06.2017
    Wien, Tageskurs
  • 22.05.2017 - 04.08.2017
    Gröbming, berufsbegleitend
  • 12.06.2017 - 25.08.2017
    Wien, berufsbegleitend
  • 10.07.2017 - 31.08.2017
    Wien, Tageskurs
  • 18.09.2017 - 09.11.2017
    Wien, Tageskurs
  • 30.10.2017 - 21.12.2017
    Wien, Tageskurs
  • Anfragen
Preis 1.490,- inkl. 20% Ust
Informationen zu Fördermöglichkeiten
Bitte helfen Sie uns, uns zu verbessern!

Nutzen und berufliche Einsatzmöglichkeiten

Die AbsolventInnen verfügen über alle notwendigen Kenntnisse aus den Bereichen Administration, EDV, Datenverwaltung, Sozialversicherung, Kommunikation und Empathie ebenso wie über medizinische und pharmazeutische Grundkenntnisse und sind für den Einsatz als Sprechstundenhilfe bzw. medizinische Verwaltungsassistenz in Arztpraxen, Ambulatorien, pharmazeutischen oder medizinischen Labors sowie Pflegeheimen, Rehabilitationszentren oder Spitälern optimal gerüstet.

Inhalte

  • Administration in medizinischen Einrichtungen
  • Selbstorganisation, Arbeitsplatzorganisation und Zeitmanagement
  • Grundlagen Anatomie, Befundlehre
  • Rechnungslegung, Kassaverwaltung
  • Sozialversicherungsrechtliches, Kassenabrechnung inkl. e-Card
  • Spezialthema: ELGA Elektronische Gesundheitsakte
  • Kommunikation, Gesprächsführung
  • Schriftverkehr, Neue deutsche Rechtschreibung
  • Konfliktmanagement, Deeskalationstechniken
  • Stressmanagement
  • Coachingtechniken in der Betreuung von PatientInnen
  • rechtliche Grundlagen, Berufsaussichten
  • Praktikum und Prüfungsvorbereitung

Voraussetzungen zur Teilnahme

Mindestalter 18 Jahre–gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift–Grundkenntnisse EDV (Windows, MS Word, MS Excel, Internet)

Gruppengröße

Min. 7, Max. 15 TeilnehmerInnen

Kursabschluss

Schriftliche Prüfung , Diplom

Voraussetzungen zur Erlangung des Diploms/Zertifikats

Mindestanwesenheit 80% der Kurszeit; Absolvierung eines Praktikums von min 40 Stunden (Praktikumsstellen müssen selbst gesucht werden, in Einzelfällen können die TrainerInnen mit Kontakten zu Partnerbetrieben unterstützen); Erstellung einer schriftlichen Arbeit zu einem selbstgewählten Themenbereich der Ausbildung im Umfang von min 8 Seiten; Positives Ergebnis der Abschlussprüfung

schriftliche Unterlagen

Während des Kurses erhalten die TeilnehmerInnen Arbeitsblätter sowie vertiefende Unterlagen zu einzelnen Themenbereichen und Informationen zu praxisbezogener weiterführender Literatur (web / Print) Zu Kursabschluss wird das Flipchartprotokoll elektronisch zur Verfügung gestellt.


Unterrichtseinheiten

144 UE á 50 Minuten (inkl. 40 UE Praktikum und 20 UE Erstellung der schriftlichen Arbeit)

Setting Tageskurs

Wo 1: Mo, Di, Mi 08:00 - 13:00

Wo 2: Mo, Di, Mi 08:00 - 13:00

Wo 3: Mo, Di, Mi 08:00 - 13:00

Wo 4: Mo, Di, Mi 08:00 - 13:00

Wo 5: Mo, Di 08:00 - 13:00

Wo 6: Praktikum

Wo 7: Praktikum

Wo 8: Mo, Di 08:00 - 13:00, Do 08:00 - 12:00

Setting berufsbegleitend

Wo 1: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 2: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 3: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 4: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 5: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 6: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 7: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 8: Mo, Mi, Fr 17:00 - 20:00

Wo 9: Praktikum

Wo 10: Praktikum

Wo 11: Mo, Mi 17:00 - 21:00, Fr 09:00 - 13:00

Haben Sie bei der Beschreibung der einzelnen Kurse rasch die gewünschten Informationen gefunden?

Schließen