Aufbaumodul Blended Learning

Kurs Nr.: 3044

Sie wollen als TrainerIn mit den aktuellen Entwicklungen mithalten? Mit dieser Ausbildung werden Sie fit für die Verschränkung von Präsenztrainings und digitalen Trainingsmethoden.


Verfügbare Settings für diesen Kurs

Für Kostenvoranschläge, unverbindliche Anfragen oder mehr Infos wie Termine und Preis, klicken Sie bitte untenerhalb auf den entsprechenden Link.

oecert_wiencert

Karriere und Berufschancen

An Blended Learning führt zukünftig kein Weg vorbeiSie sind ausgebildete/r TrainerIn oder PädagogIn und verfügen über Unterrichtserfahrung? Sie wissen, dass Präsenzunterricht immer mehr durch digitale Trainingseinheiten ergänzt oder gar verdrängt wird? Sie wollen diese Entwicklung nicht verpassen und ihr Trainingsportfolio erweitern? Dann ist dieses Aufbaumodul für Sie wie maßgeschneidert. Der gesamte Bereich der Bildung befindet sich gerade im Wandel – die Digitalisierung hält Einzug. Sowohl im Schulwesen als auch in Universitäten und Fachhochschulen, in innerbetrieblichen Bildungsmaßnahmen und natürlich im weiten Feld der Erwachsenenbildung. Mit dem in diesem Kurs vermittelten Wissen können Sie digitale Methoden der Wissensvermittlung sinnvoll mit Präsenzsequenzen kombinieren und somit – je nach Ihrer Grundqualifikation und Erfahrung – auch weiterhin in Ihrem Beruf erfolgreich sein oder überall dort einsteigen, wo Blended Learning in Zukunft gefragt sein wird.

Was Sie in dieser Ausbildung lernen

Sie lernen die umfangreichen Möglichkeiten digitalen Lernens kennen und erfahren, wie Sie digitales Lernen mit klassischen Trainings- bzw. Unterrichtsmethoden kombinieren können. Sie lernen die didaktischen Besonderheiten der einzelnen digitalen Lernformen kennen und sehen, wie einfach und es sein kann Lernvideos erstellen. Sie lernen, Webinare optimal zu planen und Lernfortschrittskontrollen in ihre Konzeption einzubauen. Dazu erfahren Sie, welche Lösungen es für digitale Lernplattformen gibt, und wie diese sinnvollgenutzt werden können.

Inhalte dieser Ausbildung

  • Die Zukunft der Wissensvermittlung – Bedeutung digitaler Lernmöglichkeiten
  • Varianten des Blended Learning
  • Digitale Lernplattforen: Open Source – Lösungen vs. Maßgeschneiderte Lösungen
  • Didaktische Aspekte bei der Gestaltung von Videos
  • Videosequenzen einfach und kostengünstig anfertigen
  • Einfache Animationen
  • Didaktische Aspekte bei der Gestaltung von Lerntexten
  • Webinare – leicht gemacht
  • Möglichkeit der digitalen Kontrolle des Lernerfolges
  • Welches Medium für welches Thema? Der richtige Mix ist entscheidend
  • Ablauf dieser Ausbildung

    Der Kurs wird als Präsenztraining durchgeführt, bei dem die Kursgruppe jeweils zu den genannten Kurszeiten gemeinsam mit den TrainerInnen im Seminarraum die Inhalte erarbeitet.