Aufbaumodul DaF-DaZ – Training (60 UE)

Kurs Nr.: 3043

Ergänzung zu einer vorhandenen pädagogischen Ausbildung, Trainer – oder Coachingausbildung


Verfügbare Settings für diesen Kurs

Für Kostenvoranschläge, unverbindliche Anfragen oder mehr Infos wie Termine und Preis, klicken Sie bitte untenerhalb auf den entsprechenden Link.

oecert_wiencert

Karriere und Berufschancen

Diese Ausbildung richtet sich an Personen, die bereits über eine pädagogische Ausbildung verfügen: Entweder ein einschlägiges Studium (zB pädagogische Akademie etc) oder eine abgeschlossene TrainerInnen – oder Coachingsausbildung. Daher setzen wir grundlegende pädagogische Kenntnisse und Präsentationsmethoden voraus und konzentrieren uns in dieser Ausbildung nur auf die Aspekte der Vermittlung der Sprache Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache. In Kombination mit ihrer vorhandenen pädagogischen Ausbildung können Sie mit diesem Aufbaumodul überall dort tätig werden, wo Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache vermittelt wird wie z.B. in Erwachsenenbildungseinrichtungen, Fachhochschulen, im Rahmen von firmeninternen Aus- und Weiterbildungsangeboten oder in Unternehmen mit dem speziellen Bedarf an Sprachschulungen. Jedenfalls vergrößern Sie damit Ihr Trainingsportfolio und damit ihre beruflichen Möglichkeiten.

Was Sie in dieser Ausbildung lernen

Aufbauend auf Ihren vorhandenen Unterrichtskompetenzen lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie die deutsche Sprache so vermitteln können, dass Ihre TeilnehmerInnen rasch lernen und Freude am Umgang mit der deutschen Sprache entwickeln. Sie optimieren Ihre Grammatikkenntnisse und lernen aktuelle Methoden kennen, wie die Deutsche Sprache – angepasst an verschiedene Sprachniveaus Ihrer TeilnehmerInnen – unterrichtet werden kann. Ebenso erhalten Sie einen Überblick über gängige Lehrbücher und Unterrichtsmaterialien.

Inhalte dieser Ausbildung

  • Auffrischung Grammatik
  • Auffrischung Rechtschreibung – Neue Deutsche Rechtsschreibung
  • Sprachkompetenz bei TeilnehmerInnen feststellen – GERS - Methode
  • Das Österreichische Sprachendiplom – Niveaustufen
  • Grammatik vermitteln
  • Wortschatz vermitteln
  • Lese- und Hörverständnis steigern
  • Sprachfertigkeit, Übungstypologien
  • Unterrichtsplanung
  • Schwerpunkt österreichisches Deutsch
  • Ablauf dieser Ausbildung

    Der Kurs wird als Präsenztraining durchgeführt, bei dem die Kursgruppe jeweils zu den genannten Kurszeiten gemeinsam mit den TrainerInnen im Seminarraum die Inhalte erarbeitet.