Fachtrainerin / Fachtrainer mit ISO 17024 Zertifizierung - Diplomlehrgang

Kurs Nr.: 3031

In der Ausbildung zur Trainerin bzw. zum Trainer in der Erwachsenenbildung lernen Sie den sicheren Umgang mit kleinen und großen Gruppen.


Verfügbare Settings für diesen Kurs

Für Kostenvoranschläge, unverbindliche Anfragen oder mehr Infos wie Termine und Preis, klicken Sie bitte untenerhalb auf den entsprechenden Link.

oecert_wiencert

Karriere und Berufschancen

Durch Training zur Trainerin bzw. zum Trainer
Trainerinnen und Trainer sind am Arbeitsmarkt gefragt. Mit dieser Ausbildung, die nach ISO17024 zertifiziert ist, können Sie in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung arbeiten. Sie sind als Kommunikationstrainerin bzw. -trainer, Fachtrainerin bzw. -trainer und Berufsorientierungstrainerin bzw. -trainer ebenso einsetzbar wie als firmeninterne Trainerin bzw. firmeninterner Trainer. Darüber hinaus kann diese Ausbildung ein Start für eine Karriere als Animateurin bzw. Animateur oder Freizeitbetreuerin bzw. Freizeitbetreuer sein. Sie müssen viele Vorträge halten und oft vor großen Gruppen sprechen? Dann hilft Ihnen diese Ausbildung dabei, Ihre Zuhörerinnen und Zuhörer zu begeistern. In der Ausbildung zur Trainerin bzw. zum Trainer in der Erwachsenenbildung lernen Sie den sicheren Umgang mit kleinen und großen Gruppen. Sie optimieren Ihre rhetorischen Fähigkeiten und lernen verschiedene Sprechtechniken, um Inhalte lebendig vermitteln zu können. Richtiges (Selbst-)Präsentieren hilft Ihnen nicht nur beim Training, sondern auch bei Präsentationen und Vorträgen aller Art.(Diese Ausbildung entspricht den Anforderungen des AMS Österreich und berechtigt, als AMS-TrainerIn tätig zu werden.)

Was Sie in dieser Ausbildung lernen

Sie lernen und trainieren praktische Methoden, um Lehrinhalte interessant und nachhaltig vermitteln zu können. Durch stetiges Trainieren und Üben gewinnen Sie Selbstvertrauen für Trainings- und Präsentationssituationen.

Inhalte dieser Ausbildung

  • Rollendefinition und Abgrenzung: Verantwortung eines Trainers / einer Trainerin
  • Wahrnehmung und Kommunikation im Präsentationskontext
  • Gruppendynamik: Gruppenprozesse erkennen und steuern
  • Rhetorik und Sprechtechnik im Seminarkontext
  • Präsentationstechniken: Auswahl und Umsetzung
  • Moderationstechniken: Visualisierung und Zeitmanagement
  • Grundzüge Pädagogik / Didaktik: Lehr- und Lerntheorien
  • Trainingsdesign und Transfersicherung
  • Erstellung von Lernunterlagen und Handouts
  • Prüfungsvorbereitung
  • Ablauf dieser Ausbildung

    Der Kurs wird als Präsenztraining durchgeführt, bei dem die Kursgruppe jeweils zu den genannten Kurszeiten gemeinsam mit den TrainerInnen im Seminarraum die Inhalte erarbeitet.