Geprüfte HR-Managerin / Geprüfter HR-Manager - Diplomlehrgang

Kurs Nr.: 3058

Sie wollen sich im Bereich HR-Management arbeiten? Dieser 4-wöchige Diplomlehrgang eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven. Fragen Sie jetzt ganz unverbindlich an.


Verfügbare Settings für diesen Kurs

Für Kostenvoranschläge, unverbindliche Anfragen oder mehr Infos wie Termine und Preis, klicken Sie bitte untenerhalb auf den entsprechenden Link.

oecert_wiencert

Karriere und Berufschancen

Was kann ein HR-Manager oder eine HR-Managerin?
Als geprüfter HR-Manager oder geprüfte HR-Managerin decken Sie ein breites Spektrum an Aufgaben ab: Sie können Anforderungsprofile anhand von bestimmten Kriterien verfassen, passende Interessenten finden und Neuangestellte kosteneffizient einschulen. Sie planen Bewerbungssituationen, Sie führen Vorstellungsgespräche oder ermitteln den Weiterbildungsbedarf von Mitarbeitenden. Sie sind in der Lage Hearings und Assessment Centers zu konzipieren und Bewerberinnen und Bewerber professionell zu betreuen. Ob Sie erst einsteigen oder sich innerhalb Ihres Unternehmens weiterentwickeln wollen – dieser Diplomlehrgang eröffnet Ihnen berufliche Perspektiven in nahezu allen Branchen. Das Personalmanagement eines Unternehmens ist wesentlich für dessen wirtschaftlichen Erfolg. Firmen und Institutionen investieren heutzutage viel in kompetente Teams mit zufriedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Bereich Recruiting und Personalentwicklung wächst und HR-Manager mit einem vielseitigen Wissen sind begehrte Fachkräfte. Die Tätigkeitsbereiche im Personalmanagement reichen vom Verfassen von Stellenangeboten bis hin zur strategischen Planung und langfristigen Personalpolitik.

Was Sie in dieser Ausbildung lernen

Die Ausbildung zielt darauf ab Sie für die Arbeit im Personalwesen optimal vorzubereiten. Sie befassen sich mit Themen wie Personalentwicklung, Bewerbungen und Vorstellungsgespräche, Weiterbildung sowie unternehmerisches Denken und Arbeitsrecht.

Inhalte dieser Ausbildung

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung in das Arbeitsrecht
  • Stellenausschreibungen: ansprechend verfassen und optimal platzieren (Kosten-Nutzenanalyse)
  • Anforderungsprofil: Kriterien für die entsprechende Position festlegen
  • Überblick über diverse Recruiting-Methoden
  • Recruiting durch Networking: wie geht das?
  • Zeitgemäße Bewerbungsunterlagen übersichtlich und informativ gestalten
  • Die „geheime“ Sprache von Dienstzeugnissen: sich im Fachjargon zurechtfinden
  • Bewerber und Bewerberinnen vorselektieren
  • Assessment Center: wie wird es gut geplant und pannenfrei durchgeführt?
  • Vorstellungsgespräche:
  • Bewerberinnen und Bewerber professionell betreuen
  • Vorstellungsgespräche souverän führen und präzise dokumentieren
  • Einschulungszeit, Einarbeitungszeit und Probearbeiten: neue Teammitglieder ressourcenschonend integrieren
  • Aspekte der Personalentwicklung:
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren, Fluktuation reduzieren, Kosten im Auge behalten
  • Erhebung von Weiterbildungsbedarf: was brauchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Entwicklung?
  • Weiterbildungen planen und Kosten einschätzen
  • Abschlussprüfung
  • Ablauf dieser Ausbildung

    Der Kurs wird als Präsenztraining durchgeführt, bei dem die Kursgruppe jeweils zu den genannten Kurszeiten gemeinsam mit den TrainerInnen im Seminarraum die Inhalte erarbeitet.