Mobile-App-Development - Diplomlehrgang

Kurs Nr.: 3085

Mit dieser Ausbildung können Sie Apps für Android, iOS und Windows 10 konzipieren und programmieren


Verfügbare Settings für diesen Kurs

Für Kostenvoranschläge, unverbindliche Anfragen oder mehr Infos wie Termine und Preis, klicken Sie bitte untenerhalb auf den entsprechenden Link.

oecert_wiencert

Karriere und Berufschancen

Eine Welt ohne Apps?
Für viele Anwender ist das inzwischen so gut wie unvorstellbar. Der Smartphone- bzw. Tablet-Markt boomt und die Zahl der verfügbaren Anwendungen (Apps) nimmt rasant zu: Sie helfen bei der Suche nach dem nächsten Supermarkt oder der nächsten Tankstelle, zeigen neue Nachrichten an, verwalten KundInnenkarten, lassen einen gemeinsame Einkauflisten führen, vereinfachen die geschäftliche Kommunikation oder eignen sich zum Spielen. Dabei gibt es „native“ Apps, die für die einzelnen Plattformen (Android, iOS, etc) entwickelt werden, und „Web-Apps“, die universell verwendbar sind. Beide Varianten werden in diesem Lehrgang behandelt. App-EntwicklerInnen entwerfen Apps für Tablets oder Smartphones. Das tun sie entweder im Auftrag ihres Arbeitgebers oder als selbstständige App-Entwickler. Mit dieser Ausbildung können sie komplizierte und anspruchsvolle Anwendungslösungen kreieren und umzusetzen, die dann in einem professionellen Umfeld eingesetzt werden können. Sie können daher entweder in der Softwareentwicklung tätig werden, oder aber diese Kenntnisse als Zusatzqualifikation nützen. Aktuell sind App EntwicklerInnen heiß begehrt und können sich ihr berufliches Umfeld aussuchen!

Was Sie in dieser Ausbildung lernen

In diesem Intensivkurs lernen Sie, sowohl native Apps (Android, iOS und Windows) als auch Web Apps zu entwickeln und alle dafür notwendigen Tools zu beherrschen. Darüber hinaus erhalten sie wertvolle Informationen, wie Sie ihr Wissen rasch beruflich umsetzen können und optimieren ihre Fähigkeit, die entwickelten Apps zu präsentieren und zu „verkaufen“.

Inhalte dieser Ausbildung

  • Berufsaussichten und Jobprofile im Bereich App Development
  • Einsatzmöglichkeiten für Apps und aktuelle Trends, Stichwort Gamification
  • Userverhalten, Userfriendliness
  • Apps allgemein: Benutzerschnittstellen,
  • LocationBased Services etc.
  • JAVA Programmierung
  • Einführung Android
  • Apps für Android programmieren
  • Einführung IOS
  • Apps für IOS programmieren
  • Überblick andere Betriebssysteme
  • Windows 10 Apps
  • Webbasierte Apps
  • Auffrischung Englisch
  • Präsentationstechniken und Argumentationstechnik (um eigene Ideen erfolgreich zu präsentieren / zu verkaufen)
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung
  • Ablauf dieser Ausbildung

    Der Kurs wird als Präsenztraining durchgeführt, bei dem die Kursgruppe jeweils zu den genannten Kurszeiten gemeinsam mit den TrainerInnen im Seminarraum die Inhalte erarbeitet.