Projektmanagement mit ISO 17024 Zertifizierung - Diplomlehrgang

Kurs Nr.: 3050

Erwerben Sie in vier bzw. sechs Wochen eine wertvolle Zusatzqualifikation im Projektmanagement und steigern Sie erfolgreich Ihren persönlichen Marktwert.


Verfügbare Settings für diesen Kurs

Für Kostenvoranschläge, unverbindliche Anfragen oder mehr Infos wie Termine und Preis, klicken Sie bitte untenerhalb auf den entsprechenden Link.

oecert_wiencert

Karriere und Berufschancen

Projektmanagement als wertvolle Zusatzqualifikation
Ob in kleinen, mittleren oder großen Unternehmen, die Nachfrage nach Projektmanagement ist groß. Unterschiedlichste Projekte effizient und realistisch zu planen sowie strukturiert durchzuführen, ist daher eine wesentliche Zusatzqualifikation in vielen verschiedenen Bereichen. Als erfolgreicher Projektmanager / erfolgreiche Projektmanagerin verfügen Sie zum einen über das hierfür notwendige Fachwissen und zum anderen über essentielle Soft Skills wie Verantwortungsbewusstsein und Zeitmanagement. Die Ausbildung im Bereich Projektmanagement eignet sich für Sie als optimale Zusatzqualifikation wenn Sie im Büro, in der Administration oder in einem pädagogischen Berufen tätig sind. Dank des ergänzenden Wissens als Projektmanager / Projektmanagerin sind Sie in der Lage, Projekte erfolgreich zu planen, durchzuführen und zu beurteilen. Durch die Möglichkeit eines ISO17024 Zertifikats können Sie Ihren persönlichen Marktwert zusätzlich steigern.

Was Sie in dieser Ausbildung lernen

In der Ausbildung lernen Sie die unterschiedlichen Formen der Projektorganisation sowie verschiedene Tools zum Projektcontrolling kennen. Als Projektmanager / Projektmanagerin sind Sie mit den Möglichkeiten zur Analyse der Machbarkeit von Projekten vertraut. Sie wissen, wie Sie Projekte erfolgreich in Unternehmen einbetten und Sie können Projektergebnisse kompetent beurteilen sowie präsentieren.

Inhalte dieser Ausbildung

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Voraussetzungen erfolgreicher Projektarbeit
  • Definitionen und Normen
  • Projekte in Klein- und Mittelunternehmen versus Projekte in Großbetrieben
  • Projektorganisation sowie Rollen- und Aufgabenverteilung
  • Projektinitiative (Umfeld- und Risikoanalyse, Machbarkeitsbeurteilung)
  • Projektdefinition (Auftragsklärung, Pflichtenheft)
  • Projektplanung (Projektstrukturplan, Ressourcen-, Ablauf- und Qualitätsplanung)
  • Projektrealisierung (Projektsteuerung, Personaleinsatz, Controlling, Berichtswesen)
  • Projekt- und Ergebnispräsentation (Präsentationstechniken)
  • Tools zur Projektevaluation
  • Soft Skills (Kommunikation, Moderation, Umgang mit Konfliktsituationen, Entscheidungstechniken und Zeitmanagement)
  • Überblick über gängige EDV-Tools zum Projektmanagement
  • Ablauf dieser Ausbildung

    Der Kurs wird als Präsenztraining durchgeführt, bei dem die Kursgruppe jeweils zu den genannten Kurszeiten gemeinsam mit den TrainerInnen im Seminarraum die Inhalte erarbeitet.